Samstag, 22. September 2018

*Neue Leseempfehlung*: Hungersacker: Gustl Bayers erster Fall - Ostbayernkrimi - Martina Schmid



Gut gelungen ist der bayrische Heimatroman. Die Autorin beschreibt das Zeitkollorit der 60ger bis 80ger Jahre sehr anschaulich, zeigt auf, wie beschwerlich es damals war, einen großen Hof zu bewirtschaften und den Landwirtschaftsbetrieb am Laufen zu halten, gaben die kargen Böden ja nicht viel her. Die Leserschaft erlebt eine interessante Geschichte über das funktionierende, in großen Zügen menschliche Miteinander der kleinen Gemeinschaft auf dem Hof, weit ab von der nächsten Ortschaft.

Doch dann heiratet der Jungbauer und alles ändert sich. Die Liebe zerbricht an den Herausforderungen des Lebens, Kinderlosigkeit, ein schwerwiegender Unfall des Jungbauern, aufkommende Eifersucht, Hass und Existenzangst sorgen beiderseits für eine tagtägliche psychische Überforderung – die innere Zerrissenheit der Protagonisten, wird für die Leserschaft hautnah sichtbar – gut gezeichnet von der Autorin. Das Ganze mündet in einer grausigen Tragödie, für die ein Unschuldiger zur Verantwortung gezogen wird.

Doch das Leben auf dem Bauernhof geht weiter … anders wie bisher und auch nicht glücklicher, denn die Tragödie hinterlässt tiefe Spuren. Daran ändert auch das einziehende Kinderlachen auf dem Hof nichts. Mehrere Seelen kommen nicht zur Ruhe – statt Frieden herrscht Unruhe – und das 19 Jahre lang – schwer zu ertragen für alle.

Es ist fast wie eine Erlösung, als die ehemalige Magd, kurz vor ihrem Tod, endlich Licht in die damalige Tragödie bringt, somit einen Unschuldigen im Nachhinein entlastet und dafür sorgt, dass das grausige Verbrechen restlos aufgeklärt wird.

Ein Heimatroman mit einem kleinen Hauch John Knittel, wirklich spannend und lebendig geschrieben. Aufgelockert wird die Story durch amüsante Bauernregeln am Ende der einzelnen Kapitel. Es lohnt, das Buch zu lesen.

Heidelinde Penndorf




Samstag, 15. September 2018

Meine Leseempfehlungen - vielfältig, interessant, lebendig und spannend


        Meine Leseempfehlungen
  Klick auf die Cover und los gehts   
  
        
Norbert Sternmut
Anne Gard
 
Alva Furisto
Alva FuristoFranck Sezelli 
 
Fiona Limar
   
Moriz BollEmilia Cedwig Andrew C. Fox Martin Schörle 
   
Sigi SternbergJörg Fockenbrock 
   
Bea InselR.D.V. Heldt 
 
James Henry Burson
 
Stefan Wollschläger
 
Valerie le Fiery &
Frank Böhm
Valerie le Fiery 
 
 Valerie le Fiery
 Valerie le Fiery& Co -Autoren
 Valerie le Fiery
Frank Böhm
 Valerie le Fiery
Frank Böhm,
Francis Linz
Francis Linz
Eva - Maria Silber
Lina  George
 
Isabel AigenMagdalena Mörike
  
Marion Krafzik 
  
Christina Unger
Hildegard Paulussen
  
Katrin ThieleOlaf Warsing
 
Dirk von Grolman
 
Jeniffer de Bricassardt L.U. UlderLisa Michaelis 
  
Anke KopitzBrigitte Teufl-Heimlicher
   
T.A.M. Lang
Paula Dreyser 
 
Peter Bunt
  
Liane Scholl
  
Clemens LaarJens Draeger Werner Koch 
Leila Christiane Jäger
 Anette Koestner 
    
Gabriella Hilbinger Panja Bartsch Erika DreierIlse Campbell 
 
Lucy Maud Montgomery, Nadine Erler (Übersetzer)
 Ulrike Blatter
 Stefanie Friedl
Harald Grenz
Graf von Sternenberg
 
 

Patrick R. Ullrich
 

Martina Schmid Alisha April

 
 
 Mona Frick
    
Lutz Sehmisch 
Benni Bødker u. 
Karen Vad Bruun 
Susann Klossek 
   
Sidney Rose Renard Fourrure
Dagmar TollwerthMicha ElaClaudia Carrido Luque 
Anja HeitlingerHarald Kittner Annell Ritter 
   
Holger Hagenah
Margit Marion Mädel,
Marina BC., Hans Dieter Wege
 
Peter Georgas Frey
Ulf Deutscher