Links zu meinen Seiten, einschließlich Homepage

Montag, 11. September 2017

Neu*Neu*Neu*: 💕 Millionärin wider Willen: Elenas Haus - Brigitte Teufl-Heimhilcher



Kurze Inhaltsangabe Klappentext:

Weiter geht es mit Elena, der glücklichen Lottogewinnerin, und ihrer Familie. Nachdem Elena ihren Gewinn in ein Mietshaus investiert hat, beziehen ihr Sohn Axel und seine Familie eine der Dachgeschosswohnungen. Doch Axel ist wenig begeistert, als seine Schwester Kerstin ihre neue Anwaltskanzlei ebenfalls dort einrichtet und ihren Freund, der plötzlich als Alleinerziehender dasteht, gleich daneben einquartiert. Und was wird Elenas Freund sagen, wenn ihr Ex-Mann Ossi das alte Hofgebäude in eine Atelierwohnung umbaut? Mit Umsicht und Tatkraft versucht Elena, alle Interessen unter einen Hut zu bringen – ob ihr das gelingen wird?

Rezension:

Die Fortsetzung der Geschichte des Buchs »Millionärin wider Willen – Elenas Geheimnis« liest sich genauso spritzig wie der erste Teil und ist die ideale Lektüre für entspannte Stunden.

Es ist gar nicht so einfach, mehrfache Millionärin zu sein, mit so einer komplizierten Chaosfamilie hintendran. Doch so langsam verläuft Elenas Leben und auch das ihrer Familie in geordneten Bahnen. Die Autorin sorgt jedoch für genügend Kurzweiligkeit und Lebendigkeit der Handlung. Elenas Leben bleibt also trotzdem alles in allem aufregend und turbulent. Die Idee eines Familien – Mehrgenerationenhauses hat was – auch Elenas Familie kann sich damit anfreunden.

Dieser zweite Teil schreit nahezu nach einer Fortsetzung. Wie wird es für Axel, ihren Sohn weitergehen, wird er als Lokalpolitiker, trotz aller Intrigen, bestehen können? Wie geht es weiter mit Elenas neuer Liebe und wie entwickelt sich das Künstler- und Liebesleben ihres geschiedenen Ehemannes?

Brigitte Teufel-Heimlicher schreibt wie immer sehr flüssig und humorvoll, die Charaktere sind weiterentwickelt und überaus lebendig. Eine Lektüre, die ich jedem empfehlen kann, um mal aus dem gestressten Alltag herauszutreten und einen kleinen kurzweiligen und humorvollen Leseurlaub einzulegen.

Heidelinde Penndorf


Samstag, 2. September 2017

genehmigte Leseproben 💞💕 einfach anklicken

Leseprobe: Gesichter aus Stein: The Deep Web - T.A.M. Lang
Kapitel: Nähe/1 Seite 131/132 Auf der kleinen, kaum befahrenen Straße ›Zur Kanzel‹ parkt ein dunkelblauer Golf 3 im Schatten einer gewaltigen Ulme, deren Blätterdach selbst die Straßenbeleuchtung abschirmt. Nichts Ungewöhnliches hier. Für viele Jugendliche ist der VW Golf ein beliebtes Erstfahrzeug. Gerade hier, nahe der Kaserne. Aus dem Wagen ist kein Laut zu hören und der Fahrer sitzt nun schon seit Stunden reglos und beobachtet das schmucke Einfamilienhaus. Darin wohnt Franziska Voigt samt Tochter Jessika. Es ist der Ford, der ihn stört. Ein dunkelroter Ford Orion. Der Besitzer des Wagens, Wolf Schmitt, Ex-Mann der Mieterin, hält sich schon seit dem…
Leseprobe: Schwarze Rosen für Oliver - Valerie le Fiery & Frank Böhm
Herzklopfen „Du?“, entfährt es Pascal erstaunt. „Wie kommst du denn hierher?“ Dass er Oliver gerade eben geduzt hat, fällt ihm nicht einmal auf, der Angesprochene jedoch kann sich ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen. „Ja ich, in voller Lebensgröße. Ähmmm … ich denke … ich bin mit dem Wagen hergekommen. Sag mal, arbeitest du hier? Ist ein hübscher Laden. Gefällt mir sehr gut.“ „Wie hast du mich gefunden oder ist es nur ein Zufall? Und nein, ich arbeite hier nicht einfach, es ist mein Geschäft. Ich bin der, der draußen dransteht.“ „Kommst du aus Frankreich? Ich meine nur so – wegen…
Leseprobe: Gesichter des Verrats - Marion Krafzik
Kapitel Einundvierzig Nur für einen Moment hebe ich die Lider, und sofort dringt grelles Licht in meine Pupillen. Ich bin tot. Ganz sicher. Das ist das Licht, von dem alle reden. Blutverschmierte Handschuhe fuchteln vor mir herum. Mein Gott, sie haben mich aufgeschnitten und lassen mich verbluten wie ein abgestochenes Schwein. Es tut so weh. Ich stoße einen schrillen Schrei aus, der mein Trommelfell zu zerbersten droht. Beruhigende Worte folgen, eine kühle Hand, die auf meiner Stirn ruht, ein Gesicht, das ich nur verzerrt wahrnehme, und dann der Todesstoß, ich halte die Luft an. »Pressen, Sie müssen pressen«, spricht die…
Leseprobe: Prequel »Die Vier Reiche - Mission Herodes« Patrick R. Ullrich
Prolog Aus der Bibel der Menschen, Matthäusevangelium: Als aber der Sohn Gottes zu Bethlehem geboren ward, in den Tagen des Herodes, des Königs, siehe, da kamen Magier vom Morgenlande nach Jerusalem, welche sprachen: »Wo ist der König der Juden geboren? Denn wir haben seinen Stern im Morgenlande gesehen und sind gekommen, ihm zu huldigen.« Da berief Herodes die Magier mit Hinterlist und ersuchte von ihnen die Zeit der Erscheinung des Sternes. Und er sandte sie nach Bethlehem und sprach: »Ziehet hin und forschet genau nach dem Kindlein; wenn ihr es aber gefunden habt, so berichtet mir, damit auch ich komme…
Tag Null Die Sonne ist warm, und du reckst dich ihr entgegen. Die Luft ist frisch. Vielleicht ein wenig zu frisch an diesem Samstag Mitte März. Es riecht noch nach Schnee. Zwar nur ein klein wenig, aber doch stark genug, um ihn zwischen all den Gerüchen – einem Gemisch aus Autoabgasen, Küchendunst, der salzigen Seeluft und dem Stinken der verwesenden Muscheln und Krabben am Strand – hindurch zu schmecken. Der Wind transportiert das Dröhnen der Schiffsmotoren und mit ihm einen Schwall stickigen, verbrannten Schweröls bis zu dir herauf. Dort unten legt man gerade ab. Du greifst in deine…
›Sohn der Nitribitt‹ ist der Beginn von ›Ich sags nur dir...‹ Ohne Rosemarie gäbe es nichts zu erzählen. Sie brachte ihn auf die Welt und starb unter mysteriösen Umständen. Der Junge realisierte nie, dass er einmal mit ihr gesprochen hatte... Er war Zeitlebens im Glauben, sie nie kennengelernt zu haben. Alles begann zur Weihnachtszeit. *** Bei all dem Trubel konnte Rosemarie ihren Sohn nicht vergessen. Sie holte Snow aus der Tierpension. Der Hund freute sich und pinkelte dort vor lauter Aufregung auf den Boden. „Ja meine Süße, Mutti ist ja…
Leseprobe: Anthony Noll und der goldene Zeigefinger (Buch 1): wenn kleine Roboter träumen - Francis Linz
Der Autor über das Buch: Es ist selbst mir ein großes Rätsel, wieso sich Anthony ausgerechnet mich ausgesucht hat, um seine Geschichte in der Welt zu verbreiten. Denn es verhält sich keineswegs so, wie der der Leser vermuten möchte, dass hier ein Schriftsteller mit einer überbordenden Fantasie am Werk ist, so wie sie der Psychologe Anthony bescheinigt hat, im…

Samstagnachmittagmusik 💕💞 Ich gehör nur mir - Annemieke van Dam - aus dem Musical »Elisabeth«

Am 03.09.1992 schrieben Michael Kunze (Libretto) und Sylvester Levay (Musik) Musikgeschichte.
»Elisabeth« wurde an diesem Tag im Theater an der Wien uraufgeführt. 
Es erzählt die Lebensgeschichte der österreichischen Kaiserin Elisabeth als Totentanz.
›Ich gehör nur mir‹ was für ein ein starker Song, welch emotional intensiver beeindruckender Text! 
Genießen Sie den Song, gesungen von Annemieke van Dam.


Medien

Die Rechte liegen beim Urheber

Samstagsnachmittagmusik 💕💞 La corda- Romance On Violin

La corda- Romance On Violin
Die Violine ist für mich ein Seeleninstrument, wenn sie erklingt führt sie mich jedesmal ganz tief zu mir selbst. Sie ist wie eine klingendes Buch, welches mir Geschichten erzählt. Geschichten von Liebe, sinnlichen erotischen Stunden, Glück, Hoffnung und fröhlichem Tanz. Doch sie erzählt auch Geschichten voller Wehmut, Trauer, Schmerz und Sehnsucht.
Schatten und Licht - Seelenbilder.
Diese Melodie liebe ich sehr, sie ist einfach wunderschön.


Medien


Samstagsnachmittagsmusik 💕💞 Nᴀᴛᴀʟɪᴇ Cᴏʟᴇ - Mɪss Yᴏᴜ Lɪᴋᴇ Cʀᴀᴢʏ



Einfach wunderschön - Text und Musik in völliger Harmonie
und diese Stimme ...






Medien



Dienstag, 29. August 2017

Bücher schenken - was sonst! 💕💕 Meine Leseempfehlungen ...



Bitte Cover anklicken
und lesen



Fiona Limar
 
Stefan WollschlägerIsabel Aigen 
  
Jeniffer de Bricassardt L.U. UlderLisa Michaelis 
  
Marion Krafzik Jörg FockenbrockEva-Maria Silber 
  
Christian HörtlBrigitte Teufl-HeimlicherAnke Kopitz
   
T.A.M. Lang
Paula Dreyser 
Christina Unger 
  
Peter Bunt
  
Liane Scholl
  
Clemens LaarJens Draeger Werner Koch 
Leila Christiane Jäger
 Anette Koestner 
    
Susann KlossekDirk von Grolman Lina George

 
 
Gabriella Hilbinger Panja Bartsch Erika DreierIlse Campbell 
 
Lucy Maud Montgomery, 
Nadine Erler (Übersetzer)
 Ulrike Blatter Stefanie Friedl
Harald Grenz
Graf von Sternenberg
   
Patrick R.Ullrich
 
Francis Linz
  
Martina Schmid Alisha April

 
 
 Mona Frick
    
Benni Bødker u. Karen Vad Bruun  Valerie le Fiery Valerie le Fiery & Frank BöhmValerie le Fiery & Co-Autoren
Lutz SehmischSidney Rose
James Henry Burson
Hildegard Paulussen
Renard Fourrure
Ulf Deutscher
Dagmar TollwerthMicha ElaClaudia Carrido Luque 
Anja HeitlingerHarald Kittner Anne Card
 Annell Ritter
    
Holger Hagenah
Margit Marion Mädel,
Marina BC., Hans Dieter Wege

Peter Georgas Frey