Links zu meinen Seiten, einschließlich Homepage

Montag, 18. Januar 2016

Ein gutes Buch, ist der Türöffner unserer Seelen

Bücher - das sind Abenteuer - himmlische Träume, Seereisen, ferne Länder kennenlernen. Die Protagonisten eines Buchs lassen uns lachen, träumen, tanzen, lassen uns auch manchmal traurig sein. Ihr Leben wird für uns Leser lebendig, wir denken uns hinein, träumen uns weg in ihre Welt, erleben ihre Ängste, ihre Zweifels, ihren Mut und spüren ihre Liebe zueinander – Kopfkino pur.
Autoren, schenken den Lesern Wissen, neue Ideen, einen anderen Draufblick auf das Leben und regen uns zum Denken an.
Bücher lesen ist ein ästhetische Genuss der Phantasie, der unsere Sinne angeregt.
Wir spüren oft, wie dem Autor die lyrischen Bilder seines Wortkunstwerks leidenschaftlich aus der Seele strömen. Ein Buch zu schreiben, ist auch Selbstverwirklichung und eine Berufung. Dafür nehmen Autoren oftmals viel auf sich. Denn es erfordert sehr viel Selbstvertrauen und auch Mut, sein geschriebenes Werk auch zu veröffentlichen und sich darauf einzulassen, in der harten Welt des Buchmarkts, sich der tausendfachen Konkurrenz zu stellen. Ich mag den Autoren Mut machen, denn Bücher so schreiben, dass sie bestand in der Literaturwelt haben, ist eine hohe Kunst.
Meine Liebe gehört der Literatur und vor ein paar Jahren fing ich an, die ersten Buchkritiken zu schreiben – eigentlich nur für mich selbst. Ich hatte dann die Idee, meine Rezensionen vielen Lesern zugänglich zu machen. Und deshalb gibt es diese Homepage. Hier können Sie  ganz entspannt und wenn sie mögen auch mit leiser Musik im Hintergrund aus meinen Musikträumen, die Buchkritiken lesen und vielleicht werden sie dadurch auch neugierig auf die Bücher, die Sie hier finden.
Auch Autoren und Verlage möchte ich gern zum Verweilen und Blättern auf meine Homepage einladen, um sich zu informieren, grad auch, wie ich an Buchkritiken herangehe. 
Wenn Sie mir ihre Bücher dafür anvertrauen mögen, um eine Buchkritik von mir zu erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf unter:  
    
                     info@penndorf-rezensionen.com  
                                         meine Website

                                       Ihre Heidelinde Penndorf 


Ein Haus ohne Bücher ist arm,
auch wenn schöne Teppiche seinen Boden
und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.
Hermann Hesse 

 Bücher sind die Hüllen der Weisheit, bestickt mit den Perlen der Worte.
 Mosche Ibn Esra 

 Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch. 
Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft,
ihn zerrt, zerrt und nicht mehr loslässt.
Kurt Tucholsky  

Ein gutes Buch, ist der Türöffner unserer Seelen, 
erweitert unseren geistigen Horizont 
und ist emotionale Intelligenz in Reinstform
 Heidelinde Penndorf 
   ****