Links zu meinen Seiten, einschließlich Homepage

Dienstag, 30. September 2014

Herbstzeit ist Lesezeit

Bücher - das sind Abenteuer- himmlische Träume, Seereisen, ferne Länder kennenlernen. Die Protagonisten eines Buchs lassen uns lachen, träumen, tanzen, lassen uns auch manchmal traurig sein. Ihr Leben wird für uns Leser lebendig, wir denken uns hinein, träumen uns weg in ihre Welt, erleben ihre Ängste, ihre Zweifels, ihren Mut und spüren ihre Liebe zueinander – Kopfkino pur. Autoren, schenken den Lesern Wissen, neue Ideen, einen anderen Draufblick auf das Leben und regen uns zum Denken an. Bücher lesen ist ein ästhetische Genuss der Phantasie, die unsere Sinne angeregt.


Herbstzeit ist Lesezeit. Feuer im Kamin, ein Glas Rotwein und ein gutes Buch - und schon wird man in andere Welten entführt. Bücher finden sie auf meiner Homepage- seien Sie neugierig - Herzlich willkommen.




Montag, 29. September 2014

Ein Gedicht - mein Gedicht ^^





Ich geh durch die Stadt 

düstere Gesichter

kaum ein Lächeln

oft vergessen
versteckt im Alltagstrott
an kleinen Dingen erfreun
Lächelst du jemanden an
ein zaghaftes Lächeln zurück
es strahlt nach außen
die innere Zufriedenheit
bestimmter Menschen
teilt sich dir mit
und wenn du es zulässt
entzündet es ein Licht in Dir
sich selber mögen
das ist Glück
mein Zaubergarten
Sonnenseelenglück

© Heidelinde Penndorf

Jetzt schon Buchgeschenke für Weihnachten aussuchen ^^































Wir spüren oft, wie dem Autor die lyrischen Bilder seines Wortkunstwerks leidenschaftlich aus der Seele strömen. Ein Buch zu schreiben, ist auch Selbstverwirklichung und eine Berufung. Dafür nehmen Autoren oftmals viel auf sich. Denn es erfordert sehr viel Selbstvertrauen und auch Mut, sein geschriebenes Werk auch zu veröffentlichen und sich darauf einzulassen, in der harten Welt des Buchmarkts, sich der tausendfachen Konkurrenz zu stellen. 

Der Herbst ist bunt und wundervoll, die richtige Zeit, um nach Buchgeschenken für Weihnachten zu schauen.






Sonntag, 28. September 2014

Freitag, 26. September 2014

Meine Buchkritiken auch hier







Schauen Sie mal rein und bleiben Sie mir gewogen
Ihre Heidelinde Penndorf





Sonntag, 14. September 2014

Tipp! Feed me! Tödliche Gier - Martina Schmid


Ich wusste nicht, worauf ich mich mit dem Inhalt des Buches einlasse. Mehrmals war ich in Versuchung, es wegzulegen. Doch es gelang mir nicht, obwohl der Ekelfaktor enorm anstieg.


Die Handlung, eine Mischung aus Romanze und Psychothriller, zog mich ob des Themas in ihren Bann. Vom Thema »Feeding« hatte ich bis zum Tag, als ich das Buch in der Hand hielt, noch nie gehört ...