Samstag, 21. September 2013

Die Legion von Novaesium - Teil 1 - Die Reiter des Arminius - Autor Peter Bunt

Es ist sehr spannend und interessant unterhaltsam sterben Beiden Helden Erek und Arminius auf ihrem Weg zu begleiten geschichtsträchtigem. Kurzweilig und auf Wunderbare Kunst Führen uns Beide Protagonisten Zusammen mit Empfehlung: Ihren Freunden und Feinden in der Zeit der Eroberung und Unterdrückung Germaniens DURCH das Römische Imperium. Das rechtsrheinische Gebiet sollte Eine stabile Basisprovinz der Römer Werden.

Verblüffend war Die Germanen so alles von den Römern lernten und ob ihrer in Stabilität available übernahmen - Vielfach noch gegenwärtig - das ist uns oftmals Gar nicht bewusst. Sei es sterben Bauweise der Häuser, sterben Landwirtschaft im eigentlichen Sinne, sterben Lagerhaltung und für mich - eine erstaunliche Erkenntnis - Auch sterben Gesetzgebung - die bis in Die heutige Zeit greift.

Peter Bunts solides und immenses Geschichtliches Hintergrundwissen beeindruckt und Trägt vortrefflich sterben Gesamte Handlung des Buches. Faszinierend und in Teilen sehr dramatisch erlebt sterben Leserschaft Die Geschichte des Befreiers Germaniens - Arminius - der das Römische Reich mit List und Strategischer Kriegsführung im Zenit Wadenfänger Macht herausfordert. Ein sehr spannungsgeladenes Buch und sehr zu empfehlen - Auch als Ergänzungsliteratur des Geschichtsunterrichts zur Römisch- Germanischen Geschichte. Und - das Buch macht Lust auf den Zweiten Teil »Der Tod der Legionäre«.